Dalborn – verzierte Torbögen und Fachwerk

Dalborn ist das einzige ursprüngliche Waldhufendorf in Blomberg. Dies ist eine alte Siedlungsform aus dem 11. Und 12. Jahrhundert, bei dem planmäßig eine größere Fläche gerodet wurde, um ein Reihendorf zu errichten.
Architektonisch interessant sind die noch erhaltenen Dalborner Fachwerkhäuser mit den verzierten Torbögen und die alte Mühle, die allerdings nur noch als Sehenswürdigkeit existiert und nicht mehr im Betrieb ist.

Die 85 Einwohner wohnen größtenteils noch auf Höfen, davon bestehen noch drei landwirtschaftliche Vollerwerbsbetiebe. Sowohl die Gaststätte „Zum alten Jäger“ als auch ein Baby-Naturwarengeschäft zählen als echte Geheimtipps und ziehen Kunden und Gäste von weit her an.

Die kuriose Geschichte um einen Soldaten, der 1982 mit seinem Bomber in einem Garten landete, bringt auch heute noch die Dorfbewohner zum Schmunzeln.

Dalborn